1986

  MAUS wird ein unabhängiger Geschäftsbereich der Gruppo Carraro S.p.A. und beginnt, den Markt für die in Eigenregie herstellten Maschinen und individualisierten Anlagen durch die Akquisition neuer Kunden auszubauen.

1989

  MAUS entwickelt die erste automatische, numerisch gesteuerte Gussputzmaschine SAM 600, die dann bei Fonderie del Montello S.p.a. installiert wird.

1996

  Das MAUS Produktionsprogramm wird mit der Markteinführung der neuen Produktlinie von Vertikaldrehmaschinen erweitert, die eine Ergänzung zur Produktlinie der automatischen Gussputzmaschinen bildet.
MAUS liefert die erste Linie von Vertikaldrehmaschinen an die ITM Gruppe.

1997

  MAUS gehört zu den ersten Unternehmen, die das Potenzial von rechnergesteuerter CAD 2D-Software für die Projektierung nutzen.

2000

  Das Unternehmen führt die neuen 3D-Planungssysteme inklusive (statistischer und dynamischer) Finite-Elemente-Analyse (FEA) ein: eine Prozessinnovation, die MAUS Produkte noch weiter an die technologische Spitze bringt.

2002

  Entwicklung der neuen Diamantschleifscheibe Focur SA, die gemeinsam mit Tyrolit entworfen wurde: eine Produktinnovation, die den von Maus gebauten automatischen

2003

  MAUS baut die erste Fertigungsstraße für die komplette Bearbeitung von Leichtmetallfelgen, vom Bohren bis zum Drehen: das Modell W3000 O.C.. Es wurde Oscar Carraro gewidmet, einem Mitglied des Verwaltungsrats des Unternehmens, das am 25. September 2003 verstorben ist.

2004

  In Frankfurt am Main wird MAUS Germany Sales & Service eröffnet. Ein Verkaufs- und Kundendienstzentrum zur Betreuung der Kunden in einem der wichtigsten Märkte. Damit verstärkt MAUS seine Präsenz im europäischen Raum.

2006

  Die nordamerikanische Niederlassung MAUS USA wird in Calhoun, Georgia, eröffnet. Ein neuer Geschäftssitz, der einen schnelleren und effizienteren Vertrieb und Kundendienst für die Kunden jenseits des Atlantiks möglich macht.

2007

  Ein Joint Venture mit TAL Manufacturing Solutions Ltd mit Sitz in Pune, Indien, wird gegründet. Eine wertvolle Partnerschaft, durch die MAUS mehr Präsenz im indischen Markt zeigt und eine größere Nähe zu den Endnutzern in dieser Region herstellt.

2008

  MAUS erhält von einem der größten Nutzfahrzeughersteller der Welt einen bedeutenden Lieferauftrag über eine Drehlinie zur kompletten Bearbeitung von LKW-Naben vom Rohling bis zum Fertigteil.

2009

  Das Jahr 2009 erweist sich als ein sehr schwieriges Jahr. Um der Krise zu begegnen, verfolgt MAUS die Strategie in neue Produkte zu investieren, um dem Markt immer wettbewerbsfähigere Lösungen anbieten zu können.

2010

  Nach der Umstrukturierung des Unternehmens infolge der Krise haben wir in diesem Jahr den Turnaround für das Jahr 2011 geschafft.

2011

  Mit der Einführung der Serie Robogrind, vervollständigt Maus das zum Produktportfolio gehörende automatische Entgraten und ist somit das einzige Unternehmen in der Welt welches ein komplettes Spektrum an Lösungen für Komponenten von 1 bis 10000 kg anbietet.